skip to Main Content

Geschichte der Feiner Schmiede

sappelmanufakturslider5

1804 - Die erste urkundliche Erwähnung einer Hammerschmiede.

Meilensteine_1804

1906 - Kaspar Feiner übernimmt das Schmiedegewerbe von seinem Lehrherrn Enk.

Meilensteine_Kasper

1958 - Franz Feiner übernimmt das Schmiedegewerbe.

Meilensteine_franz

1969 - Franz Feiner übergibt die Schmiede an Johann Feiner.

Johann Feiner beginnt mit dem Schmieden von verschiedenen Blankwaffen, Kunstschmiedeartikeln und Geländern. Er gestaltet auch schon schön geschmiedete Portale.

1994 - Gabriel Feiner übernimmt die Kunst- und Werkzeugschmiede.

Meilensteine_Gabriel

2001 - Übersiedelung nach Hönigsberg

Im November 2001 übersiedeln die Verwaltung und ein Großteil der Produktion ins neue Betriebsgelände in Hönigsberg. Die Werkzeugschmiede bleibt im Pretul, in Langenwang bestehen.

2014 - Die Werkzeugschmiede wird zur feinen Sappel-Manufaktur.

Meilensteine_Sappelmanufaktur
Back To Top
Suche