Geschichte der Feiner Schmiede

1804 - Die erste urkundliche Erwähnung einer Hammerschmiede.

1906 - Kaspar Feiner übernimmt das Schmiedegewerbe von seinem Lehrherrn Enk.

1958 - Franz Feiner übernimmt das Schmiedegewerbe.

1969 - Franz Feiner übergibt die Schmiede an Johann Feiner.

1994 - Gabriel Feiner übernimmt die Kunst- und Werkzeugschmiede.

2001 - Übersiedelung nach Hönigsberg

2014 - Die Werkzeugschmiede wird zur feinen Sappel-Manufaktur.

Suche